Rubriken: Pflichtfortbildung

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 4
Unfälle am Arbeitsplatz oder auf dem Arbeitsweg sind keine Seltenheit, was daran erkennbar ist, dass Wegeunfälle fast die Hälfte aller Arbeitsunfälle ausmachen. Die Gefährdungsbeurteilung mit der Kombination geeigneter Maßnahmen zur Unfallverhütung ist der erste Schritt, damit die Mitarbeiter sicher arbeiten können. Trotz vorausschauender Gefährdungs­ermittlung und Maßnahmenplanung lassen sich Unfälle am Arbeitsplatz nicht vollständig vermeiden. Deswegen...
2022 - 3
Ob Facebook, Instagram oder Twitter – die sozialen Medien bestimmen immer mehr den Alltag und die Struktur unserer Gesellschaft. Doch birgt die Kommunikation in den Netzwerken gewisse Gefahren. Auf der einen Seite macht sie den einzelnen Nutzer transparenter und damit angreifbarer, auf der anderen Seite können sich Kriminelle mittels Fake-Profilen nahezu perfekt tarnen, um Nutzer...
2022 - 1
Für viele sind E-Mails mittlerweile ein zentraler Bestandteil des täglichen Lebens – beruflich wie privat. Der meiste Schriftverkehr wird heute elektronisch abgewickelt, doch ist diese Korrespondenz nicht immer so sicher, wie sie scheint. E-Mails werden in der Regel unverschlüsselt über das Netz übertragen und entsprechen in ihrer Datensicherheit lediglich einer Postkarte. Beim Thema E-Mail-Sicherheit geht...
2020 - 4
Der Umgang mit Patientendaten erfordert ein hohes Maß an Sensibilität für den Datenschutz. Laut Gesetz dürfen nur jene personenbezogenen Daten gesammelt und verarbeitet werden, die für die Betreuung und Pflege von Belang sind. Darüber hinaus gehende Informationen bedürfen dagegen einer ausdrücklichen Einwilligung des Betroffenen – ein Datenschutz, der in der Pflege auch gegenüber Angehörigen greift....
Scroll to Top