Autoren: Marianne Huppenbauer

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 2
Beim Wort Placebo denken die meisten Menschen entweder an klinische Studien zur Wirksamkeit von Medikamenten oder an Medikamente ohne Wirkstoff, die verschrieben werden, um Patienten zufriedenzustellen. Der Begriff wird assoziiert mit Schein und Täuschung. Die Placeboforschung hat in den letzten Jahrzehnten diesen Makel der Täuschung hinter sich gelassen. Sie hat aufgezeigt: Das Placebo enthält zwar...
2022 - 1
Auch fremdsprachige Menschen werden krank und/oder pflegebedürftig, das ist eine Binsenwahrheit. Was aber geschieht, wenn sie die deutsche Sprache schlecht beherrschen? Für eine gute medizinische Behandlung und Pflege ist das gegenseitige Verstehen eine notwendige Voraussetzung. Fehlt es, kommt es zu Missverständnissen und Fehlern, die unnötiges Leid, aber auch Mehrkosten nach sich ziehen. Fachleute sind sich...
2021 - 3
Menschen machen Fehler. Nur wer sich dies wirklich bewusst macht, kann sich nutzbringend mit diesem Thema in der medizinischen und pflegerischen Versorgung auseinandersetzen. Ursachen für Fehler sind vielfältig, dabei spielen die sogenannten menschlichen Faktoren eine wichtige Rolle. Mithilfe eines Fehlermanagements wird in der Regel versucht, Fehler zu minimieren. Oft bringt dies nicht die gewünschten Erfolge,...
2020 - 4
Krieg hinterlässt Zerstörung in kaum erfassbarem Ausmaß. Menschen, die von Krieg betroffen waren, können noch Jahrzehnte später unter den Auswirkungen leiden. Insbesondere in der Altenpflege trifft man immer wieder auf die Folgen des 2. Weltkrieges. Darum sollten Pflegende eine Vorstellung davon haben, welche Folgen Kriegstraumatisierungen insbesondere bei Kindern haben, wie sich diese äußern können und...
2020 - 4
Die Arbeit mit und am Menschen bringt spezielle Anforderungen mit sich, gerade weil der „Arbeitsgegenstand“ ein Subjekt ist. In der Altenpflege wird von den Arbeitnehmenden wie in vielen anderen Dienstleistungsberufen erwartet, dass sie ihre eigenen Gefühle zugunsten von Bewohner*innen, Angehörigen oder Gästen regulieren. Diese Gefühlsarbeit kann zu emotionaler Überforderung führen, wenn die eigenen Gefühle und...
Scroll to Top