Mundhygiene in der Pflege

Mundhygiene in der Pflege

2020 - 4

Gesund im Mund, auch im höheren Alter und bei Pflegebedürftigen – ein wichtiges Ziel mit vielen Auswirkungen auf Allgemeingesundheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden. Dieser kaum zu überschätzenden Thematik wollen wir uns in einer kleinen Beitragsreihe widmen.

Dieser 1. Artikel wird Ihnen Tipps geben, wie Sie mit relativ geringem Aufwand das bestmögliche Ergebnis bei der Pflege von Mund, Zähnen und Zahnersatz erreichen können, gerade bei Menschen, deren eigene Mundhygienefähigkeiten durch körperliche und/oder psychische Leiden eingeschränkt sind. Auf diese Weise lassen sich nicht nur zahnmedizinische Erkrankungen vermeiden, verlangsamen oder bekämpfen, sondern auch Risiken für Folgeprobleme reduzieren, etwa verminderte Kaufähigkeit und dadurch gestörte Nahrungsaufnahme oder die ungünstige Beeinflussung eines bestehenden Diabetes.

Scroll to Top