Autoren: Oliver Feldmann

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 4
Wenn Personen zunehmend immobil werden und Bettlägerigkeit droht, kann dies zu weiteren Problemen führen, die durch die Pflegekräfte erkannt und verhindert werden sollten. Dazu gehört die Entstehung von Dekubitalulcera und Kontrakturen oder die Ausbildung einer Thrombose oder Pneumonie. Darum gilt: Sofern keine medizinischen Gründe gegen die Mobilisation aus dem Bett sprechen, sollte diese auch bei...
2020 - 3
In der Kommunikation zwischen demenziell veränderten Menschen und dem (Pflege-)Personal kommt es in Pflegeeinrichtungen und ambulant betreuten Einrichtungen immer wieder zu Schwierigkeiten – besonders im Fall von herausforderndem Verhalten wie Hinlauftendenzen oder ablehnendem/aggressivem Verhalten. Während Pflegefachkräfte in ihrer Ausbildung im Umgang mit solchen Problematiken geschult werden und die Validation ein Teil dieser Ausbildung ist, fühlen...
© Tierney - fotolia.com
2020 - 1
Ob in der ambulanten Versorgung von Pflegebedürftigen oder der stationären Pflege: Es stellt sich in der Praxis immer wieder die Frage, wie der Pflegebedürftige angesprochen werden soll. Was gebietet der Respekt und die professionelle Distanz – aber auch die Höflichkeit? Macht es Sinn, dass sich ein Team Regeln im Umgang mit dem Siezen und Duzen...
© Oliver Feldmann
2019 - 3
In Deutschland leben zurzeit etwa 1,7 Millionen Menschen mit Demenzerkrankungen, Tendenz steigend. Die Erkrankung ist geprägt von verschiedensten Symptomen wie Vergesslichkeit, Depressionen, Persönlichkeitsveränderungen, Gereiztheit oder auch Orientierungslosigkeit. Im Zuge dieser Orientierungslosigkeit kommt es immer wieder zu Hinlauftendenzen. Krankheitsbedingt verlassen Demenzkranke immer wieder ihre Wohnungen oder die Pflegeeinrichtungen, in denen sie leben. Dies ist nicht nur...