Lerneinheiten

Jahr:
Ausgabe:
2022 - 2
Beim Wort Placebo denken die meisten Menschen entweder an klinische Studien zur Wirksamkeit von Medikamenten oder an Medikamente ohne Wirkstoff, die verschrieben werden, um Patienten zufriedenzustellen. Der Begriff wird assoziiert mit Schein und Täuschung. Die Placeboforschung hat in den letzten Jahrzehnten diesen Makel der Täuschung hinter sich gelassen. Sie hat aufgezeigt: Das Placebo enthält zwar...
2022 - 2
Zwischen Kausystem und Mundraum, Ernährung und Gesamtorganismus gibt es vielfältige Wechselwirkungen: Die Zähne, aber auch Speichel und Zunge sind zur Zerkleinerung der Nahrung und Einleitung der Verdauung unverzichtbar. Andererseits wirken sich verschiedene Bestandteile der Ernährung nützlich oder schädlich auf die Zähne, die Mund- und Allgemeingesundheit aus. Bestehende Erkrankungen und Handicaps schließen bestimmte Formen oder Inhaltsstoffe...
2022 - 2
Es gibt eine sehr große Anzahl von Menschen in unterschiedlichen Pflegebereichen, die Risikofaktoren für eine Aspirationspneumonie aufweisen. Eine Aspiration und eine konsekutiv auftretende Aspirationspneumonie werden bei solchen Menschen häufig nicht bemerkt. Dabei stellt die bakterielle Aspirationspneumonie mit einer Letalität von 10–20 % eine ernst zu nehmende Komplikation dar. (1) Und wenn auch die überwiegende Zahl...
2022 - 2
Schmerzen sind ein vielschichtiges Geschehen, dem sich professionell Pflegende aus verschiedenen Blickrichtungen nähern. Handelt es sich um Schmerzen nach Verletzungen, Folgen von Tumorerkrankungen oder um neuropathische Schmerzen? In diesem Fortbildungsbeitrag wird zunächst das WHO-Stufenschema vorgestellt, das zur Behandlung von Tumorschmerzen entwickelt wurde. Die Stufen 1 bis 3 entsprechen den jeweiligen Schmerzstärken von schwach bis stark....
2022 - 2
Knochen geben unserem Körper Halt, Stabilität und Schutz. Gleichzeitig sind sie ein wichtiger Mineralstoffspeicher. Mit zunehmendem Alter können Festigkeit und Funktion der Knochen durch Osteoporose beeinträchtigt werden. Die Knochenerkrankung führt zu einer Abnahme der Knochendichte und verursacht eine schwache Knochensubstanz. An Osteoporose erkranken am häufigsten Frauen, aber auch bei Männern kann die Erkrankung auftreten. Als...
2022 - 2
Die Parkinson-Krankheit ist eine neurodegenerative Erkrankung mit vielseitigen Facetten. In den meisten Fällen ist die Ursache nicht bekannt. Es fehlt der Botenstoff Dopamin, der bei der Signalübertragung an den Synapsen eine wichtige Rolle spielt. Die Kardinalsymptome Akinese, Tremor, Rigor und Gleichgewichtsstörung sind motorischer Natur. Hinzu kommen nichtmotorische Symptome wie Sprech- und Schluckstörungen sowie vegetative Symptome....
2022 - 2
Die Parkinson-Krankheit hat viele Facetten, die Pflegekräfte beobachten und einschätzen, um die richtigen Beratungsinhalte und Pflegemaßnahmen planen und durchführen zu können. Diese Fortbildungseinheit stellt verschiedene Assessmentinstrumente vor, die das gemeinsame Ziel haben, die Einschätzung der Symptome und Schweregrade zu objektivieren. Zusammen mit einem Anamnesegespräch bieten sie Pflegekräften eine gute Grundlage für die Beratung und Anleitung...
2022 - 2
Beratungen gehören zu den pflegerischen Kernaufgaben. Sie dienen als Qualitätsmerkmal guter Pflege und sind Bestandteil eines jeden Expertenstandards. Pflegefachkräfte sind gefordert, denn sie müssen eine hohe Fach- und Personalkompetenz mitbringen, um ein Beratungsgespräch effektiv durchzuführen. Die Wahrung von Autonomie und Selbstbestimmung des Klienten sind zentrale Aspekte im gesamten Beratungsprozess. Ein angemessenes Beratungssetting und eine gute...
2022 - 2
Alle 6 Monate müssen Einrichtungen der stationären Langzeitpflege nach § 114 SGB XI eine Ergebniserfassung bezogen auf die pflegerische Versorgung der betreuten Bewohner durchführen (1). Wie im Artikel „Auffällige Daten in der Ergebniserfassung“ aus ALTENPFLEGE AKADEMIE 1/2022 beschrieben, erstellt die Datenauswertungsstelle (DAS) nach Übermittlung der Daten, erfolgter statistischer Plausibilitätskontrolle und ggf. Korrekturen für die Einrichtung...
2022 - 2
Die Fragen „Was gehört in einen Maßnahmenplan?“ und „Wie formuliere ich das?“ werden von Pflegefachkräften immer wieder gestellt, wenn es darum geht, Maßnahmenpläne für die Patienten bzw. Bewohner zu schreiben. Dabei muss u. a. auf die Anforderungen der MD-Prüfer geachtet werden. Diese Anforderungen stellen einen nicht unerheblichen Druck für alle Beteiligten einer Pflegeeinrichtung dar. Doch...
Scroll to Top